Ehrenabteilung

Wer mit erreichen der Altersgrenze von 60 Jahren aus dem aktiven Dienst ausscheiden muss, wird in die Ehrenabteilungen der Feuerwehren überstellt. Aber auch jüngere Aktive, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr aktiv sein können, werden in die Ehrenabteilung aufgenommen. Sinn ist es, die Kameraden, die den Einsatzdienst nicht mehr leisten können, weiterhin in die Feuerwehr zu integrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.