Ölspur

Ölspuren sind meist durch Verkehrsunfälle bedingte Verunreinigungen der Fahrbahn durch austretende Treibstoffe oder Motoröle.

Die Ölsspuren verursachen, speziell bei Regen eine rutschige Fahrbahn, die wieder zu Folgeunfällen führen können. Deshalb ist es notwendig die Ölspuren so rasch wie möglich zu beseitigen. Vielfach wird es gleich durch den Straßenerhalter durchgeführt, doch muss auch oft die Feuerwehr diese Reinigung durchführen.

Zur Reinigung eignen sich am besten Ölbindemittel, die entweder flüssig oder als Pulver aufgetragen werden. Anschließend wird die Fahrbahn wieder gereinigt. Das zusammengesammelte Material muss als Sondermüll entsorgt werden.

Ölspuren werden oft auch von Fahrzeugen unbewusst hinterlassen, wenn der Tankverschluss nicht ordentlich zu ist. In diesem Fall erstreckt sich die Ölspur oft über mehrere Kilometer. Vor allem in Kurven ist die Spur stärker zu bemerken.

Falls die Fahrbahn noch nicht gereinigt ist, ist besondere Vorsicht beim Passieren dieser Stellen geboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close
Close

Adblock erkannt

Bitte überlegen Sie, uns zu unterstützen, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren