Überregionales

Bochum: Brennender Wäschetrockner in einem Mehrfamilienhaus

Bochum: Brennender Wäschetrockner in einem Mehrfamilienhaus

Heute am späten Vormittag wurde die Feuerwehr Bochum über Notruf zu einem Kellerbrand in einem Wohnkomplex in Bochum-Wattenscheid alarmiert. Bei Ankunft der ersten Kräfte drang dunkler Rauch aus einem Kellerlichtschacht eines mehrgeschossigen Wohnhauses im Gertrudenhof. 1 Trupp unter Atemschutz ging mit C-Rohr zur Brandbekämpfung vor. Es brannte ein Wäschetrockner der gelöscht wurde und vom Trupp ins Freie gebracht wurde. Der Keller wurde mit einem Hochleistungslüfter belüftet, die Einsatzstelle abschließend dem Hausmeister übergeben. Insgesamt waren ca. 25 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz. Während des Einsatzes war die Propst-Hellmich-Promenade zwischen “Saarlandstraße” und “An der Papenburg” gesperrt.

Quelle Feuerwehr Bochum / Feuerwehrpresse.org /.biz

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 5

Your page rank:

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Translate »