Überregionales

Bergisch Gladbach: Eingeklemmte Person zwischen Garage und PKW

Beitrag bewerten

Bergisch Gladbach: Eingeklemmte Person zwischen Garage und PKW

Schwer verletzt wurde eine Frau am Freitagabend in der Gladbacher Straße im Stadtteil Bensberg von Bergisch Gladbach, als sie mit ihren Beinen zwischen Garage und Pkw eingeklemmt wurde.

Ihr PKW hatte sich zuvor ungewollt auf einem leicht abschüssigen Gelände in Bewegung gesetzt, während sie auf dem Fahrersitz saß, die Beine jedoch noch aus dem Fahrzeug hingen.

Der Gruppenführer der Feuer- und Rettungswache Süd handelte bei Eintreffen sehr schnell und unkonventionell, indem er mit seinen Einsatzkräften den Wagen hinten anhob und von der Hauswand wegrückte. Auf diese Weise waren die Beine frei und die Frau konnte sie in den Pkw heben, wo sie daraufhin rettungsdienstlich behandelt wurde. Im weiteren Schritt wurde durch die Seilwinde des Rüstwagens das Fahrzeug aus der schmalen Zufahrt gezogen.

Ein Rettungswagen der Feuerwehr Bergisch Gladbach brachte die Frau mit schweren Beinverletzungen in ein Krankenhaus.

Während der Rettungsmaßnahmen musste die Gladbacher Straße gesperrt werden.

Im Einsatz waren die Besatzungen der beiden hauptamtlichen Wachen Süd und Nord, der Einsatzführungsdienst sowie Rettungsdienst der Feuerwehr Bergisch Gladbach mit 17 Einsatzkräften.

Quelle Feuerwehr Bergisch Gladbach / Feuerwehrpresse.org /.biz

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!