Überregionales

Mönchengladbach: Mehrere Brandstellen im Erdgeschoss

Beitrag bewerten

Mönchengladbach: Mehrere Brandstellen im Erdgeschoss

Am Nachmittag wurde die Feuerwehr Mönchengladbach zu einem Mehrfamilienhaus in die Untereickenerstrasse gerufen. Schon beim Öffnen der Hauseingangstüre konnte eine Rauchentwicklung im Treppenraum bestätigt werden. Sofort wurde ein Angriffstrupp unter Atemschutz mit einem C-Hohlstrahlrohr zur Brandbekämpfung eingesetzt. In der Wohnung im Erdgeschoß konnten schließlich mehrere Brandstellen festgestellt und abgelöscht werden. Der Treppenraum wurde durch einen weiteren Atemschutztrupp kontrolliert und mit einem Überdrucklüfter vom Brandrauch befreit. Von außen wurden zusätzlich über die Drehleiter alle Wohnungen durch die Fenster kontrolliert. Es stellte sich heraus, dass keine Personen mehr im Gebäude waren und somit niemand verletzt wurde.

Die Wohnung im Erdgeschoß ist aufgrund des Brandes nicht mehr bewohnbar.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I, ein Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II, 2 Rettungswagen, 1 Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst der Feuerwehr Mönchengladbach.
Einsatzleiter: BAR Johannes Wilde

Quelle Stadt Mönchengladbach / Feuerwehrpresse.org /.biz

Tags
Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum obersten Button
Close

Adblock erkannt

Bitte deaktivieren Sie den Werbeblocker, nur so können Sie auch alle Bereiche lesen. Wir verzichten bewusst auf nervende Werbung!