Regionales

Stolberg: Zimmerbrand mit starker Rauchentwicklung

Stolberg: Zimmerbrand mit starker Rauchentwicklung

Ein Zimmerbrand beschäftigte die Feuerwehr der Kupferstadt Stolberg am frühen Donnerstag gegen 6.06 Uhr auf der Höhenstraße auf dem Donnerberg.

In einem Wohnhaus ist es in einem Zimmer im Erdgeschoss zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung gekommen. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten bereits alle Bewohner das Haus verlassen. Sofort ging ein Trupp unter Atemschutz in das Haus vor, löschte die Flammen und brachte das Brandgut ins Freie. Nachdem das Haus mit Hochdrucklüftern vom Brandrauch befreit war, konnte der Einsatz nach einer guten Stunde beendet werden. Neben dem Löschzug der Feuer- und Rettungswache waren die Löschgruppen Atsch, Donnerberg und Mitte mit rund 25 Feuerwehrkräften im Einsatz.

Für die Dauer der Maßnahmen war die Höhenstraße für den Verkehr komplett gesperrt. Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb an der Zweifaller Straße wurden die Einsatzkräfte der Feuerwache und der Löschgruppe Vicht gegen 8.32 Uhr gerufen. Eine kleinere Rauchentwicklung hatte die automatische Brandmeldung ausgelöst.

Quelle: Feuerwehr Stolberg, BOI Konrads / Feuerwehrpresse.biz

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 5

Your page rank:

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Translate »